Unterliegt das deutsche Grundgesetz einer institutionellen Pfadabhängigkeit?

Alexander Mittag
Technische Universität Chemnitz

"Das gesamte Deutsche Volk bleibt aufgefordert, in freier Selbstbestimmung die Einheit und Freiheit Deutschlands zu vollenden."" - Die in der Präambel des Grundgesetzes festgehaltene Intention des Parlamentarischen Rates nach der deutschen Wiedervereinigung auf eine neue Verfassung hinzuarbeiten, ist bis heute unberücksichtigt geblieben. Liegt die Nicht-Abweichung vom Pfad des Grundgesetzes auch nach der Wiedervereinigung bereits im Grundgsetz selbst begründet?