Critical Mass

Linda Ahrens
Oxford University

Kooperation in sozialen Bewegungen wandelt auf Pfaden: Man einigt sich auf politische Programme, Unterstützer identifizieren sich mit der gemeinsamen Sache und man organisiert sich formal oder netzwerkartig. Dem globalen Fahrradevent Critical Mass (CM) fehlt all das: "CM is an idea and an event, not an organization." Trotzdem attrahiert Critical Mass weltweit in hunderten Städten enthusiastische Fahrradfahrer. Wie kann erklärt werden, dass CM abseits von festen Pfaden ohne definierte Interaktionsstrukturen seit 20 Jahren besteht?